Nackentransparenz

Alle A C D E F G K M N P S T U
Begriff Definition
Nackentransparenz

Von der Dicke der Nackentransparenz des Feten und von weiteren Parametern hängt die individuelle Wahrscheinlichkeit jeder einzelnen Schwangeren für das Vorliegen einer Chromosomenstörung beim Kind ab. 
Beispiel einer 30jährigen Schwangeren (weitere Softmarker unberücksichtigt): 
Dicke der Nackentransparenz 1,0mm 2,0mm 3,0mm 4,0mm 
Risiko nach NT in der 12. SSW 1: 3.090 1: 1.169 1: 79 1: 9 
Weiterhin findet sich eine verdickte Nackentransparenz bei Herzfehlern, Zwerchfelldefekten und wurde bei mehr als 50 weiteren Fehlbildungen und Syndromen beschrieben. 
Im Ergebnis der mehrjährigen Anwendung der Nackentransparenzmessung zeigt sich eine Abnahme invasiver Eingriffe. Die Entdeckungsrate von Chromosomenstörungen wurde damit bei weniger invasiven Eingriffen deutlich gesteigert.

Alle A C D E F G K M N P S T U