3D-Sonographie

In den letzten Jahren kommt in allen Bereichen der pränatalen Ultraschalldiagnostik die Technik des 3D oder Real 3D (auch Live 3D- bzw. 4D-Sonographie genannt) zunehmend zur Anwendung. Dabei werden über besondere Ultraschallköpfe und mit einer aufwendigen Software Volumendaten ermittelt. Diese digitalen Datenblöcke gestatten es, die in dem Volumen ermittelten Daten auf verschiedenste Weise zu bearbeiten und dabei gegenüber der herkömmlichen zweidimensionalen Technik teilweise völlig neue diagnostische Einblicke zu erhalten.

Der Oberflächenmodus der 3D-Sonographie erlaubt bei guten Ultraschallbedingungen den werdenden Eltern, ihren Nachwuchs bei den Ultraschalluntersuchungen besonders eindrucksvoll und plastisch zu sehen und zu erleben. Nicht immer aber existieren optimale Untersuchungsbedingungen. Dicke Bauchdecken, wenig Fruchtwasser bzw. eine ungünstige Kindslage können hierbei Grenzen setzen.

Die 3D-Sonographie ist in vielen Fällen hilfreich und in einigen notwendig. Alle unsere Ultra-schallgeräte sind mit dieser Technik ausgestattet.

3D Ultraschall3D Ultraschall3D Ultraschall3D Ultraschall3D Ultraschall3D Ultraschall3D Ultraschall3D Ultraschall3D Ultraschall3D Ultraschall3D Ultraschall3D Ultraschall